Alle Termine auf dieser Seite werden stehts ergänzt um neue Produktionen oder Spielorte. Ob im Sommerzelt Kleinostheim, im Café Krem Aschaffenburg, auf Weingütern oder in Gärten - es gibt immer was zu spielen. Ebenfalls vergeben wir laufend Termine für Kindergarten- oder Schulvorstellungen, für Firmen- oder Familienfeiern. 

 

Wir bitten um Reservierungen, um uns eine Planung zu ermöglichen. - Für ALLE unsere Veranstaltungen sind noch Karten verfügbar. Bei Veranstaltungspartner/innen bitte direkt anfragen. 

Foto Mike Lörler 2024
Foto Mike Lörler 2024

 

25.07.24 (Do) MONA LISA OHNE RAHMEN

12 Stufen Sommer im Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 25 Euro

 

Komödie von Thomas Rau

mit Agnieszka Kleemann

Regie Frank Heck

   

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk. 

 

Weitere Informationen HIER

 

Copyright Alina Jost
Copyright Alina Jost

 

 

Eröffnung der Aktionstage - Variationen eines Themas WEIBLICH GEBOREN - Theater. Kunst. Miteinander. 

 

26.07.-13.09.24

Kunstausstellung WEIBLICH GEBOREN

Galerie Café Krem,

Riesengasse 10, 63739 Aschaffenburg

 

Programm zur Vernissage am 26. Juli ab 19:30h wird noch bekannt gegeben.

  

100 Objekte, Fotografien, Grafiken und Skulpturen der Schüler*innen der Gutenbergschule Frankfurt werden im Rahmen der Ausstellung gezeigt. 

 

Weitere Informationen zum Projekt HIER

 

 

 

27.07.24 (Sa) - COLBINGER

Alle per DU Konzerte im 12 Stufen Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro

 

Der fabelhafte HUEY COLBINGER - ein positiver Impulsgeber auf der Bühne und ein Abend welcher uns immer beschwingt und optimistisch nach Hause gehen lässt.

 

www.colbinger.com

 

28.07.24 (So) MONA LISA OHNE RAHMEN

12 Stufen Sommer im Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 25 Euro

 

Komödie von Thomas Rau

mit Agnieszka Kleemann

Regie Frank Heck

   

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk. 

 

Weitere Informationen HIER

 

01.08.24 (Do) Heinz Strobel Project - Unplugged 

Alle per DU Konzerte im 12 Stufen Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro

 

Die beiden Gitarristen Heinz Strobel und Bernd Maier spielen eigene Kompositionen, Songs und Instrumentals, ganz pur und direkt mit zwei Gitarren und zwei Stimmen. Dabei kombinieren sie auf einzigartige Weise Spielarten der klassischen Gitarre mit modernen E-Gitarre-Techniken. 

www.heinzstrobelproject.com 

 

03.08.24 (Sa) DER KÖNIG UND DIE HEXE

Kairos Theaterwochenende auf dem Heuwagen

Schulstraße 35, Karlstein am Main

Einlass 14:30 Uhr / Beginn 15 Uhr

 

https://www.kairos-karlstein.de/

 

Anne und Paul leben in einer Welt, in der der König alles bestimmt. Doch was geschieht, wenn der König nicht länger bestimmen möchte und sich lieber um seinen Garten kümmern will? Weitere Informationen zum Stück HIER

 

03.08.24 (Sa) MONA LISA OHNE RAHMEN

Kairos Theaterwochenende auf dem Heuwagen

Schulstraße 35, Karlstein am Main

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro

 

https://www.kairos-karlstein.de/

 

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk. 

 

Weitere Informationen HIER

 

 

09.08.24 (Fr) MONA LISA OHNE RAHMEN

Weingut Volk

Koblenzer Str. 6 in Spay

 

https://www.weingutvolk.de/

 

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk. 

 

 

 

14.08.24 (Mi) MONA LISA OHNE RAHMEN

12 Stufen Sommer im Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 25 Euro

 

Komödie von Thomas Rau

mit Agnieszka und Torsten Kleemann

Regie Frank Heck

  

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk. 

 

 

16.08.24 (Fr) DIE OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG

Theatrium Steinau an der Straße

Weitere Informationen zum Spielort (bezaubernd) und Buchung hier: https://www.theatrium-steinau.de/

 

 

Beziehungskomödie von Dario Fo und Franca Rame

mit Agnieszka und Torsten Kleemann

Regie Jürgen Overhoff

 

Immer aktuell und immer wieder witzig, frivol, provokant und überzeugend. Mehr Info zum Stück HIER

 

 

 

 

17.08.24 (Sa) DIE OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG

12 Stufen Sommer im Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 25 Euro

 

Beziehungskomödie von Dario Fo und Franca Rame

mit Agnieszka und Torsten Kleemann

Regie Jürgen Overhoff

 

Immer aktuell und immer wieder witzig, frivol, provokant und überzeugend. Mehr Info zum Stück HIER

 

 

 

 

18.08.24 (So) DIE OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG

12 Stufen Sommer im Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 25 Euro

 

Beziehungskomödie von Dario Fo und Franca Rame

mit Agnieszka und Torsten Kleemann

Regie Jürgen Overhoff

 

Immer aktuell und immer wieder witzig, frivol, provokant und überzeugend. Mehr Info zum Stück HIER

 

 

 

 

21.08.24 (Mi) MONA LISA OHNE RAHMEN

22.08.24 (Do) MONA LISA OHNE RAHMEN

12 Stufen Sommer im Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 25 Euro

 

Komödie von Thomas Rau

mit Agnieszka Kleemann

Regie Frank Heck

  

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk. 

 

27.08.24 (Di) MONA LISA OHNE RAHMEN

 

28.08.24 (Mi) MONA LISA OHNE RAHMEN

12 Stufen Sommer im Theaterzelt

Bruchtannenstraße 32, Kleinostheim 

Bewirtung Norbert Bauer - Weinbauer

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 25 Euro

 

Komödie von Thomas Rau

mit Agnieszka Kleemann

Regie Frank Heck

  

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk. 

 

Foto Marc Contaxtonikon
Foto Marc Contaxtonikon

Aktionstage - Variationen eines Themas WEIBLICH GEBOREN - Theater. Kunst. Miteinander. 

 

31.08.24 (Sa) WEIBLICH GEBOREN - Premiere!

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro 

Mit einem anschließenden Publikumsgespräch. 

 

Theaterstück von Emanuelle Delle Piane, ins deutsche Übersetzt von Samuel Machto, mit  Agnieszka Kleemann, Anna Konik, Lotti Rönspieß, Jenny Ulbricht, Michelle McKenna, Michelle Cacamese, Natalia Frey, Sina Seiler, Selina Kruse, Arnold Tomaschek, Dustin McKenna, Torsten Kleemann, Bernd Maier und Heinz Strobel.

 

Obwohl Gleichberechtigung ein fundamentaler menschlicher Grundsatz sein sollte, bringt das Frau-sein in jeder Lebenslage eine Vielzahl an Nachteilen mit sich. Heutzutage gehören Diskriminierungen für Frauen mehr denn je zum Alltag, und dennoch finden sich kaum Opfer, die in der Lage sind, darüber zu sprechen. Der Autorin des Stückes, und auch dem Theaterensemble ist es ein Anliegen, den Menschen Respekt zu zollen, die wegen eines abweichenden Chromosoms unleugbare Vorurteile erduldet haben und erdulden müssen; den Abermillionen von Menschen die jedes Jahr sterben, weil sie nicht mit männlichen Genitalien zur Welt gekommen sind.

 

Auch wenn sich die Texte auf echte Begebenheiten und existierende Gräuel beziehen, sollen diese Monologe keine Vorurteile oder Polemiken schüren. Es geht um eine ehrliche Bestandsaufnahme, um einen Weg diesen Frauen im Schatten eine poetische und friedvolle Art des Ausdrucks zu verleihen.

 

Aufführungsgenehmigung SSA Société Suisse des Auteurs

Foto Marc Contaxtonikon
Foto Marc Contaxtonikon

 

01.09.24 (So) WEIBLICH GEBOREN 

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro 

Mit einem anschließenden Publikumsgespräch. 

 

Theaterstück von Emanuelle Delle Piane, ins deutsche Übersetzt von Samuel Machto, mit  Agnieszka Kleemann, Anna Konik, Lotti Rönspieß, Jenny Ulbricht, Michelle McKenna, Michelle Cacamese, Natalia Frey, Sina Seiler, Selina Kruse, Arnold Tomaschek, Dustin McKenna, Torsten Kleemann, Bernd Maier und Heinz Strobel.

 

Obwohl Gleichberechtigung ein fundamentaler menschlicher Grundsatz sein sollte, bringt das Frau-sein in jeder Lebenslage eine Vielzahl an Nachteilen mit sich. Heutzutage gehören Diskriminierungen für Frauen mehr denn je zum Alltag, und dennoch finden sich kaum Opfer, die in der Lage sind, darüber zu sprechen. Der Autorin des Stückes, und auch dem Theaterensemble ist es ein Anliegen, den Menschen Respekt zu zollen, die wegen eines abweichenden Chromosoms unleugbare Vorurteile erduldet haben und erdulden müssen; den Abermillionen von Menschen die jedes Jahr sterben, weil sie nicht mit männlichen Genitalien zur Welt gekommen sind.

 

Starkes Lesen mit und für Grundschulkinder!

Kreative Theater-Ferienspiele ( 2. bis 4. Klasse ) 

 

2. bis 7. September 2024

Ort: Vereinsgelände Olympic Dörrmorsbach

Montag bis Freitag 10 Uhr bis 15 Uhr

 

Abschlusspräsentation am 7. September in der "Geschichtsstuwwe" in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein Haibach. 

 

In diesem Ferienkurs entwickeln wir ein kleines Theaterstück. Teils aus gelesenen Texten und zum Teil aus gespielten Passagen. Der Fokus liegt auf Sprache und Ausdruck. Natürlich wird auch Theaterspielen als solches und freie Improvisation nicht zu kurz kommen. Ziel ist es mit viel Spielfreude und Kreativität mehr Sicherheit im Lesen zu gewinnen und so gestärkt und selbstsicher in das neue Schuljahr einzusteigen. 

 

Dieses Seminar ist gefördert durch die kath. Bücherei Dörrmorsbach und das Regionalbudget der Kommunalen Allianz WEstSPEssart und für Grundschulkinder der Gemeinden Haibach, Bessenbach, Laufach, Sailauf und Waldaschaff kostenlos.

 

Foto Marc Contaxtonikon
Foto Marc Contaxtonikon

 

03.09.24 (Di) WEIBLICH GEBOREN 

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro 

Mit einem anschließenden Publikumsgespräch. 

 

Theaterstück von Emanuelle Delle Pianeins deutsche Übersetzt von Samuel Machto, mit  Agnieszka Kleemann, Anna Konik, Lotti Rönspieß, Jenny Ulbricht, Michelle McKenna, Michelle Cacamese, Natalia Frey, Sina Seiler, Selina Kruse, Arnold Tomaschek, Dustin McKenna, Torsten Kleemann, Bernd Maier und Heinz Strobel.

 

Obwohl Gleichberechtigung ein fundamentaler menschlicher Grundsatz sein sollte, bringt das Frau-sein in jeder Lebenslage eine Vielzahl an Nachteilen mit sich. Heutzutage gehören Diskriminierungen für Frauen mehr denn je zum Alltag, und dennoch finden sich kaum Opfer, die in der Lage sind, darüber zu sprechen. Der Autorin des Stückes, und auch dem Theaterensemble ist es ein Anliegen, den Menschen Respekt zu zollen, die wegen eines abweichenden Chromosoms unleugbare Vorurteile erduldet haben und erdulden müssen; den Abermillionen von Menschen die jedes Jahr sterben, weil sie nicht mit männlichen Genitalien zur Welt gekommen sind.

 

Aktionstage - Variationen eines Themas WEIBLICH GEBOREN - Theater. Kunst. Miteinander. 

 

05.09.24 (Do) LEBENSZEICHEN (vital signs)

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro 

 

Mit einem anschließenden Publikumsgespräch. 

 

Theaterstück von Jane Martin mit Jenny Ulbricht und Agnieszka Kleemann / Regie Torsten Kleemann

 

Kleine Geschichten und Augenblicke konzentrierten Lebens -  16 Frauen, die sich gerade auf einem Tief- oder Höhepunkt ihres Lebens befinden, in absurden Ausnahmezuständen und lebensvollen Situationen - weitere Informationen zum Stück HIER

 

 

 

 

 

 

08.09.24 (So) Begegnung INS HANDELN KOMMEN

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr 

 

Ein Abend mit der österreichischen Autorin Gerda Sengstbratl. Bekannt für ihre Vielzahl an Veröffentlichungen zu feministischen Themen spricht sie humorvoll über Wege aus unlösbaren Situationen. 

 

Weitere Informationen zur Autorin und zum Abend HIER

 

 

 

  

10.09.24 (Di) Begegnung PODIUMSGESPRÄCH - Weiblich Geboren

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 19:30 Uhr 

 

Ein Abend mit Gerda Sengstbratl (Literatur), Veronika Schmidt (Psychologie) und Miriam Bergmann (Politik). 

Verbindende Moderation Arnold Tomaschek (Ensemblemitglied 12 Stufen Theater)

Mit freundlichen Unterstützung durch das Kulturamt Aschaffenburg. 

 

 

 

 

11.09.24 (Mi) LEBENSZEICHEN (vital signs)

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro 

 

Mit einem anschließenden Publikumsgespräch. 

 

Theaterstück von Jane Martin mit Jenny Ulbricht und Agnieszka Kleemann / Regie Torsten Kleemann

 

Kleine Geschichten und Augenblicke konzentrierten Lebens -  16 Frauen, die sich gerade auf einem Tief- oder Höhepunkt ihres Lebens befinden, in absurden Ausnahmezuständen und lebensvollen Situationen - weitere Informationen zum Stück HIER

 

 

Foto Marc Contaxtonikon
Foto Marc Contaxtonikon

 

12.09.24 (Do) WEIBLICH GEBOREN 

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro 

Mit einem anschließenden Publikumsgespräch. 

 

Theaterstück von Emmanuelle Delle Pianeins deutsche Übersetzt von Samuel Machto, mit  Agnieszka Kleemann, Anna Konik, Lotti Rönspieß, Jenny Ulbricht, Michelle McKenna, Michelle Cacamese, Natalia Frey, Sina Seiler, Selina Kruse, Arnold Tomaschek, Dustin McKenna, Torsten Kleemann, Bernd Maier und Heinz Strobel.

 

Obwohl Gleichberechtigung ein fundamentaler menschlicher Grundsatz sein sollte, bringt das Frau-sein in jeder Lebenslage eine Vielzahl an Nachteilen mit sich. Heutzutage gehören Diskriminierungen für Frauen mehr denn je zum Alltag, und dennoch finden sich kaum Opfer, die in der Lage sind, darüber zu sprechen. Der Autorin des Stückes, und auch dem Theaterensemble ist es ein Anliegen, den Menschen Respekt zu zollen, die wegen eines abweichenden Chromosoms unleugbare Vorurteile erduldet haben und erdulden müssen; den Abermillionen von Menschen die jedes Jahr sterben, weil sie nicht mit männlichen Genitalien zur Welt gekommen sind.

 

Foto Marc Contaxtonikon
Foto Marc Contaxtonikon

 

13.09.24 (Fr) WEIBLICH GEBOREN 

Café Krem, Riesengasse 10, Aschaffenburg 

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 Euro 

Mit einem anschließenden Publikumsgespräch. 

 

Theaterstück von Emmanuelle Delle Pianeins deutsche Übersetzt von Samuel Machto, mit  Agnieszka Kleemann, Anna Konik, Lotti Rönspieß, Jenny Ulbricht, Michelle McKenna, Michelle Cacamese, Natalia Frey, Sina Seiler, Selina Kruse, Arnold Tomaschek, Dustin McKenna, Torsten Kleemann, Bernd Maier und Heinz Strobel.

 

Obwohl Gleichberechtigung ein fundamentaler menschlicher Grundsatz sein sollte, bringt das Frau-sein in jeder Lebenslage eine Vielzahl an Nachteilen mit sich. Heutzutage gehören Diskriminierungen für Frauen mehr denn je zum Alltag, und dennoch finden sich kaum Opfer, die in der Lage sind, darüber zu sprechen. Der Autorin des Stückes, und auch dem Theaterensemble ist es ein Anliegen, den Menschen Respekt zu zollen, die wegen eines abweichenden Chromosoms unleugbare Vorurteile erduldet haben und erdulden müssen; den Abermillionen von Menschen die jedes Jahr sterben, weil sie nicht mit männlichen Genitalien zur Welt gekommen sind.

 

14./15.09.24 (Sa/So) - Performance 24 STUNDEN LIVE

Eine Veranstaltung der Aktionstage Weiblich Geboren.

 

 

Es ist nicht vorbei, wenn sich die Augen schließen. Eine hybride Performance, ein Live-Stream über 24 Stunden (YouTube Kanal 12 Stufen Theater) mit Interviews, Texten, Begegnungen und Präsenz. 

 

 

Mit freundlichen Unterstützung durch das Kulturamt Aschaffenburg.

 

 

 

Weitere Programmpunkte der Aktionstage 

Variationen eines Themas WEIBLICH GEBOREN - Theater. Kunst. Miteinander. 

   

 

20. September - Martinus Forum Aschaffenburg - Veranstaltung der UNESCO zur Situation der Mädchen weltweit 

 

 

Im Herbst wird es spannend.

 

DIE LETZTE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT

von Sören Hornung

 

KARL ist eine KI aus der Zukunft. KARLs Aufgabe, die Rettung der Menschheit, ist gescheitert. Nun langweilt sie sich enorm und vermisst die Menschen. Sie entscheidet in der Zeit zurück zu gehen, um die Welt zu Retten. Und dies soll so effizient und spaßig wie nur  möglich gestaltet werden, denn ohne Spaß macht nichts Spaß. - Wird KARL es schaffen, der Menschheit zum Überleben zu verhelfen?

 

Spielort bleibt erstmal eine Überraschung. 

 

13.10.24 (So) 

Frühstücksfahrt der Primus Linie Frankfurt

mit DER KÖNIG UND DIE HEXE 

 

Ein Kinderstück von Bo Stendell Larsen aus dem Dänischen von Volker Quandt

Mit Agnieszka und Torsten Kleemann

 

Anne und Paul leben in einer Welt, in der der König alles bestimmt. Doch was geschieht, wenn der König nicht länger bestimmen möchte und sich lieber um seinen Garten kümmern will? Was passiert, wenn die Hexe sich in das Leben des Königs einmischt und die königliche Ordnung des Gartens gehörig durcheinander bringt? Was sagt der Minister dazu und wer entscheidet nun für Anne und Paul?  

 

Weitere Informationen zum Stück HIER

Zur Buchung HIER

 

Foto Marc Contaxtonikon
Foto Marc Contaxtonikon

 

25.10.24 (Fr) WEIBLICH GEBOREN 

Stadtmühle Babenhausen / McKennas Theater

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr / Eintritt 21 Euro

Reservierung über https://www.mckennas-theater.de/ 

Mit einem anschließenden Publikumsgespräch. 

 

Theaterstück von Emmanuelle Delle Piane mit  Agnieszka Kleemann, Anna Konik, Lotti Rönspieß, Jenny Ulbricht, Michelle McKenna, Michelle Cacamese, Natalia Frey, Sina Seiler, Selina Kruse, Arnold Tomaschek, Dustin McKenna, Torsten Kleemann, Bernd Maier und Heinz Strobel.

 

Obwohl Gleichberechtigung ein fundamentaler menschlicher Grundsatz sein sollte, bringt das Frau-sein in jeder Lebenslage eine Vielzahl an Nachteilen mit sich. Heutzutage gehören Diskriminierungen für Frauen mehr denn je zum Alltag, und dennoch finden sich kaum Opfer, die in der Lage sind, darüber zu sprechen. Der Autorin des Stückes, und auch dem Theaterensemble ist es ein Anliegen, den Menschen Respekt zu zollen, die wegen eines abweichenden Chromosoms unleugbare Vorurteile erduldet haben und erdulden müssen; den Abermillionen von Menschen die jedes Jahr sterben, weil sie nicht mit männlichen Genitalien zur Welt gekommen sind.

 

 

 

03.11.23 (So) - RUMPELSTIELTZCHEN

Frühstücksfahrt der Primus Linie Frankfurt

( in Kooperation mit dem Märchentheater ) 

Einlass ab 9 Uhr - Preise auf www.primus-linie.de

 

Zur Buchung HIER

 

09.11.24 (Sa) MONA LISA OHNE RAHMEN

12 Stufen Sommer auf dem Weingut Gunther

https://weingut-gunther.de/

Flurbereinigungsweg / Großwallstadt

 

Ein Theaterabend mit Menü!

Reservierungen möglich über: 06022-2631852

 

Komödie von Thomas Rau

mit Agnieszka Kleemann

Regie Frank Heck

  

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk... Weitere Informationen zum Stück hier.

 

 

Torsten Kleemann & Bernd Maier / Eine Weihnachtsgeschichte
Torsten Kleemann & Bernd Maier / Eine Weihnachtsgeschichte

16.11.24 (Sa)

A CHRISTMAS CAROL frei nach Charles Dickens

12 Stufen Theater im GastRaum 

Schollstraße 4 in 63808 Haibach

 

Weitere Informationen zum Ablauf  und Buchung hier:

www.gastraum-haibach.de

 

 

Die Geschichte des raffgierigen Ebenezer Scrooge, der an Heiligabend von drei Geistern geläutert wird, ging in die weihnachtliche Kultur vieler Länder ein. Torsten Kleemann liest die 70 minutige Bearbeitung des alten Stoffes und wird dabei von Bernd Maier

( Heinz Strobel Project ) mit thematisch passenden Musikstücken begleitet. Mit seiner Gitarre schafft Maier eine besondere Atmosphäre und rundet den Weihnachtsklassiker gekonnt ab. Weitere Informationen zum Programm hier. 

 

 

17.11.24 (So)

Frühstücksfahrt der Primus Linie Frankfurt

mit SCHNEEWITTCHEN 

( in Kooperation mit dem Märchentheater ) 

 

zur Buchung HIER

 

22.11.24 (Fr) MONA LISA OHNE RAHMEN

12 Stufen Sommer in der Geschichtsstuwwe

Heimat- und Geschichtsverein Haibach

Hauptstraße 4 in 63808 Haibach

 

Weitere Informationen und Buchung hier:

http://www.hugverein-haibach.info/Startseite/

 

  

Komödie von Thomas Rau

mit Agnieszka Kleemann

Regie Frank Heck

  

Mona Lisa muss einfach mal raus aus ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Berühmt ist die Dame zwar für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber Mona Lisa hat auch ein ziemlich loses Mundwerk... Weitere Informationen zum Stück hier.

 

 

Torsten Kleemann & Bernd Maier / Eine Weihnachtsgeschichte
Torsten Kleemann & Bernd Maier / Eine Weihnachtsgeschichte

29.11.24 (Fr)

A CHRISTMAS CAROL frei nach Charles Dickens

12 Stufen Theater im GastRaum 

Schollstraße 4 in 63808 Haibach

 

Weitere Informationen zum Ablauf  und Buchung hier:

www.gastraum-haibach.de

 

 

Die Geschichte des raffgierigen Ebenezer Scrooge, der an Heiligabend von drei Geistern geläutert wird, ging in die weihnachtliche Kultur vieler Länder ein. Torsten Kleemann liest die 70 minutige Bearbeitung des alten Stoffes und wird dabei von Bernd Maier

( Heinz Strobel Project ) mit thematisch passenden Musikstücken begleitet. Mit seiner Gitarre schafft Maier eine besondere Atmosphäre und rundet den Weihnachtsklassiker gekonnt abWeitere Informationen zum Programm hier. 

 

 

24.11.24 (Sa) DIE FAULSTE KATZE DER WELT

12 Stufen Theater beim Kulturkreis Erftstadt

Anneliese-Geske-Haus

Gustav-Heinemann-Str. 1a

50374 Erftstadt-Liblar

 

Eine zauberhafte Geschichte nach dem Kinderbuch "Der faule Kater Josef" für alle kleinen und großen Menschen ab 4 Jahren. Informationen zum Stück finden Sie hier.

Oder direkt zur Buchung beim Kulturkreis Erftstadt.

 

 

 

01.12.24 (So) - FROSCHKÖNIG

Frühstücksfahrt der Primus Linie Frankfurt

( in Kooperation mit dem Märchentheater ) 

Einlass ab 9 Uhr - Preise auf www.primus-linie.de

 

Zur Buchung HIER

 

15.12.24 (So) - HANS IM GLÜCK

Frühstücksfahrt der Primus Linie Frankfurt

mit Agnieszka und Torsten Kleemann

 

Die Geschichte zeigt auf liebevolle Weise, dass es im Leben nicht nur auf Gewinn und Besitz ankommt, denn nach einer Reihe von Tauschaktionen hält Hans nichts mehr in Händen - und ist dennoch glücklich.  

zur Buchung HIER

 

 

 

 

Sie haben eine Idee und möchten uns privat Buchen?

Für Ihren Freundeskreis, die Firma oder die Schule?

In Zusammenarbeit mit Ihrem Lieblingsgastronomen oder mit leckeren Antipasti und Wein von unserem Norbert Bauer?

 

Sprechen Sie uns an! - Wir freuen uns. Garantiert.