DIE FAULSTE KATZE DER WELT von Gertrud Pigor nach dem Buch von Franziska Biermann

mit Selina Kruse, Agnieszka und Torsten Kleemann / Regie Torsten Kleemann

 

Spieltermine in Kleinostheim / Industriestaße 9

( Kartenpreis 8 Euro und 12 Euro - Einlass 15 Uhr - Beginn 16 Uhr )

13.6. // 19.6. // 27.6. // 4.7.

 

Spieltermine in Kleinostheim / Bruchtannenstraße 

( Kartenpreis 8 Euro und 12 Euro - Einlass 15 Uhr - Beginn 16 Uhr )

18.7. // 25.7. // 1.8. // 8.8.

 

 

Spieltermine in Aschaffenburg / Altes Forsthaus

11.7. // 12.7.

 

 

Die Geschichte von der faulsten Katze der Welt ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Das Stück von Gertrud Pigor ist ein zauberhafter, herrlich schräger Spaß mit viel Wortwitz, Situationskomik, bei dem sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen amüsieren werden. Heldin ist die faule Josefine, die alle Tätigkeiten von ihrer geliebten Couch aus erledigt. Doch das ändert sich, als sie von einem Zusammenstoß mit dem rüpeligen Nachbarshund Rudi einen lästigen Floh mitbringt. Jetzt bloß nicht panisch werden. Nun gilt es, diesen mit möglichst wenig Aufwand wieder loszuwerden, vielleicht kann man ihn ja anderen Fellbesitzern andrehen? Ob die faule Josefine es schafft, den Floh loszuwerden, sei noch nicht verraten.

 

Gertrud Pigor, geboren 1958 in Bad Neustadt/ Saale hat zahlreiche Kinderstücke geschrieben und inszeniert, denen häufig ein Bilderbuch als Grundlage diente und in den meisten Fällen Tiere die Protagonisten sind.

 

Aufführungsgenehmigung Theaterstückverlag München