JUNGES THEATER

 

Mona und Lisa - Rache ist weiblich von Hermes Schmid

Spieltermine: 05.06. // 07.06. // 12.06. // 14.06. // 15.06. // 19.06. //  21.06. //  22.06. // 26.06.

mit Selina Kruse und Anina Karch / Regie Torsten Kleemann

Kartenpreis 16 Euro / Einlass ab 19.15h / Beginn 20h

 

 

 

Was tragen nur die Frauen in ihrem persönlichen Handtaschen-Bermudadreieck mit sich herum?

 

 

Diese Frage ist und bleibt für alle Männer genauso geheimnisvoll wie das Lächeln der Mona Lisa.

 

 

Dabei sollte doch ein blutverschmiertes Messer die Ausnahme darstellen, oder etwa nicht?

 

 

Scheinbar zufällig treffen die beiden Frauen Mona und Lisa in einem Wartezimmer aufeinander.

 

 

Sie kommen ins Gespräch und befinden sich plötzlich mitten in einem reißenden Strudel aus Intrige, Leidenschaften und Mordgeständnissen. Schließlich kann niemand mehr unterscheiden zwischen Wahrheit und Lüge, das Opfer wird zum Täter, der Täter zum Unschuldslamm, und eine unerwartete Wendung jagt die nächste, bis zum Finale, wenn sich die Verkettung von Fiktion und Realität auf überraschende Weise löst.

 

 

Erleben sie Anina Karch und Selina Kruse in einem facettenreichen, amüsanten und unvorhersehbaren Verwirrspiel zweier Königinnen der Lügen.

 

Aufführungsgenehmingung Marianne Terplan Theaterverlag